Datensatz Speichern [x] schließen

Speichervorgang läuft...

Datensatz löschen [x] schließen
Legende
Information (Tooltip)
Q Qualitätskriterien

lfdNr: 70
Initiative: Qualitätssicherung Anästhesie

Informationsgrundlage für diesen Datensatz
aus Recherche und Antworten befragter Projektträger
Name der Qualitätsinitiative
Qualitätssicherung Anästhesie
Alias
Kerndatensatz Anästhesie
Literatur
Heinrichs W et al.: Kerndatensatz Anästhesie Version 3.0 / 2010. Anästh Intensivmed 2010;51:S33-S55 Aktiv Druck & Verlag GmbH
Internetlink der Initiative
Link öffnen
weitere Quellen
Link öffnen
Link öffnen

verwandte Projekte

Name
kein Eintrag

Träger

Name Art des Trägers
Berufsverband Deutscher Anästhesisten (BDA) e. V. ärztl. Berufsverband
Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) e. V. ärztl. Fachgesellschaft
Landesärztekammer Baden-Württemberg Ärztekammer
AQAI GmbH Dienstleistungsunternehmen
Name des Ansprechpartners
Herr Matthias Felsenstein
Adresse
Leiter der Abteilung Fortbildung und Qualitätssicherung der
Landesärztekammer Baden-Württemberg
Jahnstraße 40
70597 Stuttgart

Tel. 0711/76989-47, Fax: -82
E-Mail des Ansprechpartners
matthias.felsenstein@laek-bw.de
Teilnehmer
- Krankenhäuser / Abteilungen
- Arztpraxen/ einzelne Ärzte
Initiative ist teilnehmerübergreifend
ja
Sektor
- stationär
- ambulant
- sonstige (z. B. ambulante Pflege)
Teilnehmerzahl
über 250 Krankenhäuser und ambulante Kliniken für Anästhesie und Intensivmedizin
national/ international
nur in Deutschland
bundesweites Projekt Q
ja
Bundesländer
keine Angabe
Region
keine Angabe
Einbezogene Patienten Q
keine Einschränkung angegeben
Start der Initiative
2011
Status
in (Dauer)Betrieb
Zeitliche Begrenzung der Initiative
nein
Welche?
keine Angabe
Teilnahme/Neuanmeldung möglich Q
ja
Initiative von KV bzw. KBV
nein
IV-Vertrag oder DMP
nein
Teilnahme gesetzlich geregelt
nein
Teilnahme freiwillig
ja
Teilnahme wird vergütet
nein
Teilnahme ist eine Voraussetzung zur Abrechnung von Leistungen
nein
Ist die Teilnahme kostenpflichtig?
nein
Kommentar zur Teilnahme
In Hamburg ist die Teilnahme für nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser verpflichtend.
Teilnahmebedingungen öffentlich verfügbar/einsehbar Q
ja
Erläuterung
Datensatz, Referenzbereiche, Teilnahmebedingungen
Kurzfassung Inhalt
Erfassung von Datensätzen bei Anästesien mit jährlichen vergleichenden Auswertungen für die Teilnehmer.
Dargestellt werden unerwünschte/ungeplante Ereignisse, die neu auftreten und Anlass zur Intervention geben.
Original-Beschreibung
Die Landesärztekammer Baden-Württemberg führt seit Anfang des Jahres eine bundesweite, externe Qualitätssicherungsmaßnahme in der Anästhesiologie durch. Der Berufsverband Deutscher Anästhesisten und die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin finanzieren das Projekt. Die Datenauswertung wird nach Vorgaben einer Fachgruppe von einem akkreditierten Auswertungsinstitut (AQAI GmbH) durchgeführt.

Seit mehr als zwanzig Jahren gibt es die externe Qualitätssicherung in der Anästhesiologie. Sie erlaubt einen institutionsübergreifenden Vergleich der Anästhesiequalität, vor allem hinsichtlich der Prozess- und Ergebnisqualität. Die Landesärztekammer Baden-Württemberg hat seit 1999 die "Externe Qualitätssicherungsmaßnahme Anästhesiologie in Baden-Württemberg" durchgeführt. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung wird die Kammer im bundesweiten Projekt eine transparente Gegenüberstellung aller Einrichtungen - Kliniken für Anästhesie, Anästhesieabteilungen in Versorgungszentren, ambulante Einrichtungen und niedergelassene Anästhesisten - vornehmen. Die erhobenen Daten sollen unter anderem einen wesentlichen Beitrag bei der Erstellung des jährlichen Patienten-Sicherheitsreports leisten, wie er in der Helsinki Declaration for Patient Safety für jede Anästhesieabteilung gefordert wird.

Quelle: Webseite der LÄK Baden-Württemberg, Abruf am 29.06.2012
Fachbereiche/ Fachgruppen
- Anästhesiologie
Leistungsbereich(e)/ Schlüsselbegriffe
Intensivmedizin
Form der Informationserfassung zur Qualität
- Datensatz-Erfassung
Sind für diese Erfassungen Referenzbereiche definiert?
ja
Erläuterung der Messung
keine Angabe
Werden die Informationen teilnehmerbezogen erfasst?
ja
Sind Kriterien für gute und schlechte Qualität teilnehmerbezogen definiert? Q
ja
Werden Kriterien für teilnehmerbezogene Qualität im Projekt (weiter-)entwickelt? Q
ja
Qualitätsmanagement-Komponente (QM-System) im Projekt?
nein
Strukturqualität
ja, mit Messung
Prozessqualität
ja, mit Messung
Ergebnisqualität
ja, mit Messung
Koordination der Versorgung
ja, ohne Messung
Patientensicherheit
ja, mit Messung
Patientensicht/-zufriedenheit
nein/ keine Angabe
Fachkompetenz der Teilnehmer
nein/ keine Angabe
Qualität ärztlicher Versorgung wird betrachtet
ja, mit Messung
Qualität der Routineversorgung wird betrachtet
ja, mit Messung
Kurzdarstellung der betroffenen Qualitätsdimensionen
Strukturqualität: Versorgungsstufe
Prozessqualität: Anästhesieverfahren, Beatmungsverfahren, Monitoring
Ergebnisqualität: Auftreten unerwünschter oder ungeplanter Ereignisse
Feedback an Teilnehmer
- Benchmarking (Teilnehmervergleich)
- teilnehmerspezifischer Bericht
Veröffentlichung der Ergebnisse Q
ja, teilnehmerbezogen anonym
Veröffentlichungsmedium
- Internet
Diskussion der Ergebnisse der einzelnen Teilnehmer Q
ja
Handlungsempfehlungen aufgrund der Ergebnisse Q
ja
Wird dargestellt, wie mit den Ergebnissen gearbeitet wird?
nein
Erläuterung der Nutzung
keine Angabe
Findet eine regelmäßige Evaluation der Qualitätssicherungsinitiative statt? Q
ja
Erläuterung der Evaluation
wissenschaftliche Auswertungen
Name der Qualitätsinitiative
Qualitätssicherung Anästhesie
Kurzfassung Inhalt
Erfassung von Datensätzen bei Anästesien mit jährlichen vergleichenden Auswertungen für die Teilnehmer.
Dargestellt werden unerwünschte/ungeplante Ereignisse, die neu auftreten und Anlass zur Intervention geben.
Internetlink der Initiative
Link öffnen
Name des Ansprechpartners
Herr Matthias Felsenstein
Adresse
Leiter der Abteilung Fortbildung und Qualitätssicherung der
Landesärztekammer Baden-Württemberg
Jahnstraße 40
70597 Stuttgart

Tel. 0711/76989-47, Fax: -82
E-Mail des Ansprechpartners
matthias.felsenstein@laek-bw.de
Kommentar
keine Angabe
Anzahl erfüllter Qualitätsmerkmale
10 von 10 Qualitätsmerkmalen liegen vor.