Datensatz Speichern [x] schließen

Speichervorgang läuft...

Datensatz löschen [x] schließen
Legende
Information (Tooltip)
Q Qualitätskriterien

lfdNr: 62
Initiative: Patientenbefragung Geriatrie - Consort

Informationsgrundlage für diesen Datensatz
aus Recherche und Antworten befragter Projektträger
Name der Qualitätsinitiative
Patientenbefragung Geriatrie - Consort
Alias
keine Angabe
Literatur
keine Angabe
Internetlink der Initiative
Link öffnen
weitere Quellen
keine Angabe

verwandte Projekte

Name
kein Eintrag

Träger

Name Art des Trägers
Bundesverband Geriatrie e.. V. Stiftung/ gemeinnützige Organisation
Deutsche Gesellschaft der Ärzte im Krankenhausmanagement e. V. (DGÄK) ärztl. Fachgesellschaft
Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung e.V. (GQMG) ärztl. Fachgesellschaft
Consort Dienstleistungsunternehmen
Name des Ansprechpartners
Stummer, Markus
Adresse
Pohlstrasse 64
10785 Berlin
E-Mail des Ansprechpartners
info@consort.de
Teilnehmer
- Krankenhäuser / Abteilungen
Initiative ist teilnehmerübergreifend
ja
Sektor
- stationär
- Reha
Teilnehmerzahl
zwischen 70 und 80 geriatrische Einrichtungen
national/ international
nur in Deutschland
bundesweites Projekt Q
ja
Bundesländer
keine Angabe
Region
keine Angabe
Einbezogene Patienten Q
keine Einschränkung angegeben
Start der Initiative
2006
Status
in (Dauer)Betrieb
Zeitliche Begrenzung der Initiative
nein
Welche?
keine Angabe
Teilnahme/Neuanmeldung möglich Q
ja
Initiative von KV bzw. KBV
keine Angabe
IV-Vertrag oder DMP
keine Angabe
Teilnahme gesetzlich geregelt
keine Angabe
Teilnahme freiwillig
ja
Teilnahme wird vergütet
keine Angabe
Teilnahme ist eine Voraussetzung zur Abrechnung von Leistungen
keine Angabe
Ist die Teilnahme kostenpflichtig?
ja
Kommentar zur Teilnahme
keine Angabe
Teilnahmebedingungen öffentlich verfügbar/einsehbar Q
ja
Erläuterung
Projekthandbuch und Teilnahmebedingungen
Kurzfassung Inhalt
Die Patientenbefragung Geriatrie wird von Consort in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Geriatrie e.V. durchgeführt. Es wurde ein Instrument für die Befragung von Patienten in der Rehabilitationsgeriatrie und Akutgeriatrie entwickelt. Die Auswertungen enthalten verschiedene Analysen, u. a. Benchmark der Klinik, Vergleiche der Stationen , sowie Stärken und Schwächen-Analysen.
Original-Beschreibung
Consort bietet in Kooperation mit dem Bundesverband Geriatrie e.V. seit dem Jahr 2006 ein in der Geriatrie entwickeltes Befragungsinstrument für die Rehabilitationsgeriatrie und die Akutgeriatrie an. Befragt werden geriatrische Patienten. Um den speziellen Rahmenbedingungen der Geriatrie gerecht zu werden, ist die Befragung und Auswahl der Patienten an den Mini Mental Status der Patienten gekoppelt. Unsere Kunden erhalten einen umfassenden Auswertungsbericht, der alle Ergebnisse grafisch aufbereitet. Neben Stärke-/ Schwäche-analysen umfassen die Auswertungen auch einen internen und externen Benchmarkvergleich, um nicht nur den internen Leistungsstand abzubilden, sondern auch einen Vergleich zu anderen geriatrischen Einrichtungen zu ermöglichen.

Die Auswertungen enthalten unter anderem folgende Analysen:
? Benchmark: Graphischer Vergleich der Klinik mit dem Benchmarkpool zu allen Fragen
? Graphische Vergleiche aller Stationen/ Abteilungen und des Gesamthauses
? Gesamthausauswertungen mit Stärken/ Schwächenanalysen
? Indexberechnung für alle Fragen zur fragenübergreifenden Zufriedenheitsbewertung
? Portfolioanalysen (Zufriedenheits- Wichtigkeitsmatrix)
? Darstellung der Problemhäufigkeiten nach dem Grad der Unzufriedenheit
? Digitalisierung aller Freitextfelder und Gruppierung nach Stationen/ Abteilungen
? Bei mehreren Befragungen: Intertemporalvergleiche

Quelle: Internetseite des Projektträgers (Abruf 2012-07)
Fachbereiche/ Fachgruppen
keine Angabe
Leistungsbereich(e)/ Schlüsselbegriffe
Geriatrie, Patientenbefragung, Rehabilitationsgeriatrie, Akutgeriatrie
Form der Informationserfassung zur Qualität
- Patientenbefragung
Sind für diese Erfassungen Referenzbereiche definiert?
keine Angabe
Erläuterung der Messung
keine Angabe
Werden die Informationen teilnehmerbezogen erfasst?
ja
Sind Kriterien für gute und schlechte Qualität teilnehmerbezogen definiert? Q
nein
Werden Kriterien für teilnehmerbezogene Qualität im Projekt (weiter-)entwickelt? Q
ja
Qualitätsmanagement-Komponente (QM-System) im Projekt?
nein
Strukturqualität
nein/ keine Angabe
Prozessqualität
nein/ keine Angabe
Ergebnisqualität
nein/ keine Angabe
Koordination der Versorgung
nein/ keine Angabe
Patientensicherheit
nein/ keine Angabe
Patientensicht/-zufriedenheit
ja, mit Messung
Fachkompetenz der Teilnehmer
nein/ keine Angabe
Qualität ärztlicher Versorgung wird betrachtet
ja, mit Messung
Qualität der Routineversorgung wird betrachtet
ja, mit Messung
Kurzdarstellung der betroffenen Qualitätsdimensionen
keine Angabe
Feedback an Teilnehmer
- teilnehmerspezifischer Bericht
Veröffentlichung der Ergebnisse Q
nein/ unbekannt
Veröffentlichungsmedium
keine Angabe
keine Angabe
Diskussion der Ergebnisse der einzelnen Teilnehmer Q
keine Angabe
Handlungsempfehlungen aufgrund der Ergebnisse Q
nein
Wird dargestellt, wie mit den Ergebnissen gearbeitet wird?
keine Angabe
Erläuterung der Nutzung
keine Angabe
Findet eine regelmäßige Evaluation der Qualitätssicherungsinitiative statt? Q
ja
Erläuterung der Evaluation
Jährliche Treffen zwischen BUndesverband Geriatrie e. V. und der Firma Consort
Name der Qualitätsinitiative
Patientenbefragung Geriatrie - Consort
Kurzfassung Inhalt
Die Patientenbefragung Geriatrie wird von Consort in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Geriatrie e.V. durchgeführt. Es wurde ein Instrument für die Befragung von Patienten in der Rehabilitationsgeriatrie und Akutgeriatrie entwickelt. Die Auswertungen enthalten verschiedene Analysen, u. a. Benchmark der Klinik, Vergleiche der Stationen , sowie Stärken und Schwächen-Analysen.
Internetlink der Initiative
Link öffnen
Name des Ansprechpartners
Stummer, Markus
Adresse
Pohlstrasse 64
10785 Berlin
E-Mail des Ansprechpartners
info@consort.de
Kommentar
keine Angabe
Anzahl erfüllter Qualitätsmerkmale
7 von 10 Qualitätsmerkmalen liegen vor.